Tutorial – Blätter ausmalen

Ich hatte bereits erwähnt, dass ich in diesem Jahr auch Tutorials direkt auf meinem Blog erstellen will.

Hier ist mein erstes für euch. Heute möchte ich euch eine Variante zeigen, wie ich Blätter ausmale. Benutzt habe ich dafür Faber-Castell Polychromos.

Ihr braucht drei verschiedene Farbtöne einer Farbe. Eine etwas dunklere, eine mittlere und eine helle. Ich habe für dieses Tutorial folgende Stifte genommen:

Kobaltgrün tief 9201 – 158 | Smaragdgrün 9201 – 163 | Lichtgrün 9201 – 171

Zuerst nehmt ihr die dunkelste Farbe und malt damit die Konturen nach. Ihr könnt mit den Polychromos ruhig richtig aufdrücken, umso intensiver wird das Ergebnis. Aber vorsichtig, wenn ihr einen sauberen Farbverlauf haben möchtet, müsst ihr nach und nach Druck wegnehmen, wenn ihr in die Fläche reingeht.

Nun nehmt ihr die mittlere Farbe. Setzt den Stift im dunklen grün an und wiederholt Schritt Nummer 1. Geht mit dem Stift ruhig über die gesamte Fläche, aber achtet darauf, dass die Farbe in der Mitte wirklich nur ganz schwach gemalt ist. Also mit so wenig Druck wie möglich. Leider kann man das auf dem Bild schwer erkennen, aber ich denke ihr wisst, was ich meine.

 

Zum Schluss nehmt ihr eure hellste Farbe und geht mit dieser wieder über die gesamte Fläche. Jetzt könnt ihr komplett kräftig aufdrücken. Ich empfehle euch wieder am Rand zu beginnen, damit verblendet ihr die Farben miteinander und ihr habt einen sauberen Farbverlauf.

Ja ich weiß, ich war etwas unsauber. Aber ich persönlich mag diesen Effekt bei Blättern. 😉

Ich hoffe euch hat mein kleines Tutorial gefallen.

Ich fange immer mit der dunklen Farbe an. Zumindest bei Polychromos. Außer, wenn ich Haut male, aber dafür wird es mal ein gesondertes Tutorial geben.

Kommentar verfassen

Yvi's Malerei 2017 angepasst von Yvi | Grafik Lounge

%d Bloggern gefällt das: