Fairy & a mini Dragon

Ich habe wieder eins von Molly Harrison fertig. Diesmal bin ich aber nur halbwegs zufrieden, aber mein Frust gilt viel mehr dem Scanner und Co. Denn der Hintergrund kommt total blöd rüber und ich bin mir auch nicht sicher, ob ich nicht einfach die farbnuancen ungünstig gewählt habe. Real kommt der Übergang im Hintergrund nämlich gar nicht so extrem rüber. Doof ist einfach nur, wenn man es einscannt, wird jede noch so kleine Fisselei sichtbar und meiner Meinung nach sieht das eiinfach nur unsauber aus. …. Vielleicht bin ich aber auch lediglich zu selbstkritisch, mag ja sein. 🙂

Mit der Fee selbst bin ich dafür aber zufrieden und dann denken wir uns den Hintergrund einfach mal weg. 😉

Aus dem Buch Mystical – A Fantasy Coloring Book

26.04.2016-fairy

Nächstes Mandala aus mein phantastischer Ozean

Diesmal habe ich einfach nur nach Lust und Laune ausgemalt, ohne großartige Farbverläufe. Na ja, … hin und wieder hat sich einer eingeschlichen, aber wirklich nur ganz selten. So ganz langsam kann ich mich sogar mit Mandalas anfreunden. 🙂

24.04.2016-ocean-mandala

Bruges

Endlich habe ich mal wieder ein Bild fertig. Eigentlich saß ich nur zwei Tage dran, aber momentan finde ich leider nicht so die Zeit, wie ich sie gerne hätte.

Hier aus dem Buch The Magical City

Der Hintergrund ist mit Pastellkreide gemalt.

BD6DEytJ616

Meine zweite Hexe

Aus dem Halloween Coloring Book von Molly Harrison

Habe ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich die Werke von Molly Harrison nahezu liebe?

Diesmal habe ich mich auch etwas mehr an die Pastellkreide rangetraut. Die Sterne, die ich zusätzlich in den Hintergrund gemalt habe, sind leider, leider nur auf dem Originalbild zu sehen.

01.04.2016-hexe

Mein Zauberwald

3 Tage saß ich nun an der ersten Seite des Zauberwaldes. Warum ich daran so lange saß, kann ich beim besten Willen nicht sagen, aber irgendwie wollte dieses Bild nicht fertig werden. Ich hab hier mal die einzelnen Tages“erfolge“ für euch als WIP.

Und hier wäre endlich das fertige Bild. Der Hintergrund ist nicht ganz so geworden, wie geplant, aber immerhin ist er farbig. Ich habe mich spontan entschieden, ihn so zu lassen, denn eigentlich sollte er dreifarbig sein. 🙂

30.03.2016-zauberwald-ph

Übrigens dürft ihr mir gerne eure Meinungen hier lassen. Ich freue mich über jeden Kommentar. 🙂

Aus dem Einschlaf Malbuch

Und ein wirklich anstrengendes Bild, so viel ist schon mal klar!

Ich dachte, ich wähle dieses Motiv einfach mal aus, um die ganzen Polychromos frei nach Schnauze zu testen, aber dass ich daran dann gute 3 Tage sitzen würde, hätte ich nicht geglaubt. Und nun ist mir vermutlich auch klar, warum dieses Buch tatsächlich Einschlaf Malbuch heißt, denn es ist nicht nur anstrengend, sondern macht auch müde. Außerdem war dies für mich eine wirkliche Herausforderung, denn für Personen mit einer Sehschwäche, ist sowas nicht immer einfach. Aber siehe da … ich bin fertig und auch zufrieden.

Vorher habe ich für euch zwei Bilder meines WIP (work in Progress).

Und hier das fertige Werk 🙂 Irgendwann dachte ich wirklich, dass das Ganze nie ein Ende nimmt. Aber ich musste für mich selbst feststellen, dass dies nicht meine Lieblingsmotive werden.

27.03.2016

Jetzt sieht man auch mal den Farbunterschied. Die beiden oberen Bilder sind mit Handy geschossen, das untere ist eingescannt. Real sieht es aber tatsächlich wie das gescannte Bild aus.

Mein erstes Bild mit Polychromos

Dieses ist noch von gestern Abend, ich bin so sehr in diese Stifte verliebt!

Zuerst war ich am überlegen, Hintergrund mit Polychromos oder mit Pastellkreide, da die Fläche ja doch sehr groß ist und ich dieses „Gekritzel“ dann nicht so sehr mag. Aber ich bin mit dem Ergebnis doch sehr zufrieden. (Bin ja noch sehr nah am Anfang) 🙂

Aus dem Buch: Fairies, Dragons and Unicorns by Molly Harrison
24.03.2016-fairie

Yvi's Malerei 2017 angepasst von Yvi | Grafik Lounge

%d Bloggern gefällt das: